Mann mit Kaffeetasse

Selbst ist der Kaffeetrinker:
die Ganze Bohne zum Selbstmahlen

Natürlich ist fertig gemahlener Kaffee praktisch – vor allem, wenn es morgens einmal schneller gehen muss. Aber manchmal lohnt es sich eben doch, sich ein kleines bisschen Zeit zu nehmen. Hochwertiger Kaffee bleibt nämlich dann besonders lange frisch und aromatisch, wenn man die Kaffeebohnen kurz vor der Zubereitung mahlt. In der ganzen Bohne hält sich das Aroma nämlich länger als in gemahlener Form, da die Oberfläche, die mit Sauerstoff in Berührung kommen kann, kleiner ist. Wer sich diese Extra-Minuten zum Selbstmahlen nimmt, wird mit einem Kaffee belohnt, den man gleich doppelt so gerne genießt. Ob man sich dabei auf eine Kaffeemühle oder einen Kaffeevollautomaten verlässt, spielt keine Rolle.

EILLES KAFFEE Ganze Bohne gibt es in den Varianten Caffè Crema und Espresso. Der Unterschied zwischen diesen beiden Sorten besteht allerdings nicht nur in der andersartigen Zusammensetzung der Bohnen, sondern vor allem in ihrer Röstung.

Caffè Crema oder Espresso?

Eigentlich ist der Unterschied ganz einfach erklärt: Für unseren EILLES KAFFEE Espresso werden die Kaffeebohnen deutlich länger geröstet als für Caffè Crema. Das lässt sich leicht an der dunkleren Farbe der Espressobohnen erkennen. Typisch für den fertig zubereiteten Espresso sind seine feinen Bitterstoffe, sein intensiver, vollmundiger Geschmack und die dicke, samtige Schaumschicht, die sogenannte Crema.

Das Markenzeichen von EILLES Caffè Crema ist eine leichtere, feinporige Crema. Allerdings werden die Bohnen für diese Kaffeespezialität heller geröstet – und verleihen ihr so einen ausgewogenen, leichteren Geschmack und ein reiches Aroma. Kombiniert mit Milch wird sie außerdem zum perfekten Genuss-Erlebnis für anspruchsvolle Kaffeeliebhaber, die eine „lange“ Tasse Kaffee schätzen.

Unsere Röstmeister

Bereits im Jahr 1873 erkannte Joseph Eilles, wie unverwechselbarer Kaffeegenuss entsteht: Durch höchsten Anspruch an die Qualität des Rohkaffees und vor allem eine Leidenschaft für seine Veredelung.

Deshalb legt EILLES KAFFEE besonderen Wert nicht nur auf die sorgfältige Auswahl der Kaffeebohnen, sondern auch auf ein perfekt abgestimmtes Röstverfahren. Denn dieses bestimmt zu einem hohen Grad, welche Geschmackseigenschaften des Kaffees betont werden. Den einzigartigen Charakter eines Kaffees mit all seinen aromatischen Besonderheiten hervorzubringen, ist eine Kunst, die feines Fingerspitzengefühl und die jahrelange Erfahrung unserer Röstmeister verlangt.

Bei EILLES KAFFEE wird jede Bohne in traditioneller Langzeitröstung bis zum optimalen Punkt veredelt, sodass die feinen Aromen, die zum edlen Charakter unseres Kaffees beitragen, sich vollständig entfalten können. Überzeugen Sie sich selbst!

EILLES KAFFEE Röstmeister Caffè Crema

Ein Höhepunkt des exquisiten Kaffeegenusses. Die lang anhaltende Crema sorgt für intensive Genussmomente, die auch den kritischsten Genießer vom ersten Moment an überzeugen.

Röstung
 
 
 
 
 
Aroma
 
 
 
 
 
Zubereitung
 
 
Packungsgrößen
1000 g

EILLES KAFFEE Röstmeister Espresso

Ob als Grundlage zahlreicher Kaffeespezialitäten fürs eigene Zuhause oder ganz für sich in der kleinen Tasse: Guter Espresso bleibt guter Espresso. Und mit seinem unverwechselbaren rassigen, vollmundigen Geschmack und seiner erlesenen Würze lässt EILLES KAFFEE Espresso keine Wünsche offen.

Röstung
 
 
 
 
 
Aroma
 
 
 
 
 
Zubereitung
 
 
 
Packungsgrößen
1000 g